Nicht der Arzt heilt die Krankheit, sondern der Körper heilt die Krankheit.​

Hippokrates, griechischer Arzt

Was ist Colon Hydro- Therapie?

Wir beschäftigen uns zunehmen mit dem Thema Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden. Doch oft denken wir dabei nicht an unseren Darm. Es ist längst bewiesen, dass der Darm das grösste Immunsystem unseres Körpers ist als auch unser zweites Gehirn. Bekannt, als das Bauchhirn.

In unserem Darm sammeln sich Abfallstoffe und es bilden sich Verkrustungen alter Stuhlreste in den Darmtaschen der Darmwand. Diese können teilweise nicht mehr selbständig vom Dickdarm ausgeschieden werden. Dies führt zu zahlreichen Beschwerden wie auch zu ernsthaften Krankheiten. Außerdem wird die Produktion zahlreicher Botenstoffen beeinträchtigt.

Was bewirkt die Colon Hydro- Therapie?

Bei der Colon Hydro- Therapie wird der Dickdarm bei einer speziellen Darmwäsche gereinigt. Dabei fließt durch ein steriles Zwei weg System, Wasser in den Darm. Das Wasser hat eine angenehme Temperatur und läuft durch das geschlossene Zweiweg System wieder raus.

Die wiederholten Spülungen mit Wasser beleben den trägen Darm, und dessen Bewegung und Stoffwechselaktivität wird angeregt. Dadurch wird nicht nur die Ausscheidung über den Darm verbessert, sondern auch die Ausscheidung über die Nieren und die Leber.

Durch die Colon Hydro- Therapie werden also die wichtigen Ausscheidungssysteme unseres Körpers entlastet.

So werden die Abfallstoffe, welche unser Körper eingelagert hat ausgeschieden und die Immunabwehr wird gestärkt.

Du möchtest deine Gesundheit verbessern? inneres Wohlbefinden? dein Immunsystem entlasten? eine Reinigung deines Verdauungstracks?

Die Colon-Hydro-Therapie kann bei folgenden Beschwerden helfen:

Körperliche Erkrankungen

  • Darmerkrankungen (Divertikulose, Darmpolypen, Morbus Crohn, Reizdarm, chronische Verstopfung oder Durchfall.)
  • Magenbeschwerden (Blähungen aller Art, Völlegefühl im Oberbauch)
  • Rheumatische Erkrankungen (Gicht, Arthrose, Arthritis.)
  • Gelenkserkrankungen aller Art.
  • Kopfschmerzen und Migräne.
  • Hauterkrankungen
  • Chronische Unterleibserkrankungen (Blasenentzündungen, Prostatitis, Vaginosen.)

Psychische Belastung

  • Konzentrationsprobleme
  • Chronische Müdigkeit
  • Depression
  • Post Traumatische Belastungsstörung
  • Burnout

Äussere Erscheinung

  • Akne
  • Cellulitis
  • Haarausfall
  • Blähbauch

Anderes

  • Entgiftung nach Langzeitmedikationen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Infektanfälligkeit
  • Hypo- und Hyperthermie